top of page
wk_wilde7_RZ_20240126_A3_RGB.jpg

Max und die wilde 7:Die Geister-Oma

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schließt ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fußballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen die Schulmannschaft. Wie soll das gut gehen? Dann beginnt es in der alten Ritterburg auch noch zu spuken. Wird es Max und der Wilden 7 gelingen, das Fußballspiel für sich zu entscheiden und den Fall um die mysteriöse Geister-Oma zu lösen?

Im zweiten Kinoabenteuer von Winfried Oelsner basierend auf der erfolgreichen gleichnamigen Kinderbuchreihe wird’s nicht nur spannend, sondern auch gruselig! Erneut stürzt sich die ungewöhnlichste Detektivbande der Welt in einen Kriminalfall und lernt dabei, dass Mut und Zusammenhalt alle Herausforderungen überwinden können. Egal, wie alt man ist. Neben den Jungdarstellern begeistern Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme als kauzige Rentnertruppe mit viel Sportgeist und Witz!

 

Max und die wilde 7 - Die Geister-Oma ist eine Koproduktion der Neopol Film mit der Neuen Bioskop Film, Martin Richter Filmproduktion, hr und SWR, in Zusammenarbeit mit der Westside Filmproduktion im Verleih von Weltkino.

Starring: Lucas Herzog, Uschi Glas, Thomas Thieme, Günther Maria Halmer

Writers: Lisa-Marie Dickreiter, Winfried Oelsner

Director of Photography: Andy Löv

Production Design: Doris Dreyer

Editor: Sanjeev Hathiramani

Composer

Producers: Tonio Kellner, Andrea Simml, Jakob Zapf in Koproduktion with Dietmar Güntsche, Martin Rohé and Martin Richter

Koproduktion: Neue Bioskop Film, hr, SWR, Martin Richter Filmproduktion 

In Zusammenarbeit mit: Westside Filmproduktion

Gefördert von: 

Hessen Film & Medien, MOIN Filmförderung Hamburg, FilmFernsehFonds Bayern, Schleswig-Holstein, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, FFA   Filmförderungsanstalt, DFFF Deutscher Filmförderfonds, unterstützt durch das Förderprogramm STEP 

World Sales: OneGate Media

Verleih: Weltkino

Kinostart Deutschland: 01.05.2024

Festivals: Lichter Film Fest Frankfurt International

bottom of page