top of page

Drehschluss für "Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma"


(v.l.n.r.): Jakob Zapf (Produzent Neopol Film), Andy Löv (DoP), Andrea Simml (Produzentin Neopol Film), Martin Richter (Koproduzent Ratpack Filmproduktion), Lucas Herzog (Rolle Max), Martin Rohé (Koproduzent), Uschi Glas (Rolle Vera), Klara Nölle (Rolle Laura), Günther Maria Halmer (Rolle Kilian), Winfried Oelsner (Regie), Thomas Thieme (Rolle Horst), Anna Schoeppe (Geschäftsführerin Hessen Film), Patricia Vasapollo (Hessischer Rundfunk), Tonio Kellner (Produzent Neopol Film), Carl Bergengruen (Geschäftsführer MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg)

Foto: Astrid Purkert


Heute endeten die Dreharbeiten zu MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA. Das Kinoabenteuer für die ganze Familie basiert auf der beliebten, mehrfach ausgezeichneten Buchreihe von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner, der auch dieses Mal wieder Regie führt. Die Dreharbeiten erfolgten in Hessen und Bayern.


MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA setzt dort an, wo MAX UND DIE WILDE 7 - DAS SCHWARZE ASS aufgehört hat: Unter der sanften Anleitung der Senioren entwickelt sich Max weiter. Er muss lernen, sich nicht für seine kauzigen Freunde zu schämen, sondern fest zu ihnen zu stehen. In guten wie in schlechten Zeiten. Denn das ist es, was echte Freundschaft ausmacht. Egal, wie alt man ist.


Auch Branchennachwuchs ist in die Produktion eingebunden: Das STEP Programm der Hessen Film richtet sich an Nachwuchs und Quereinsteiger*innen und setzt damit dem Fachkräftemangel in der Branche ein wirksames Instrument entgegen. Beim Dreh von »Max und die wilde 7 – Die Geisteroma« sammelten die vier STEP-Praktikant*innen Katarina Neher, Sarah Kurrle, Balduin Pfeffer und Hanna Reisert wertvolle Arbeitserfahrung in den Gewerken Kostüm, Aufnahmeleitung, Ton und Szenenbild.


Damit befindet sich der Film nun in der Postproduktion und wird 2024 von Weltkino in die deutschen Kinos gebracht.


Regie: Winfried Oelsner

Drehbuch: Lisa-Marie Dickreiter, Winfried Oelsner

Produktion: Neopol Film

Koproduktion: Neue Bioskop Film, hr, SWR, Martin Richter Filmproduktion 

In Zusammenarbeit mit: Westside Filmproduktion

Mit Lucas Herzog, Uschi Glas, Thomas Thieme, Günther Maria Halmer, Klara Nölle, Giuseppe Bonvissuto, Nina Petri und Fussball-Star Jimmy Hartwig u.a.

Kommentare


Archiv

bottom of page